Home  |  Impressum
Home » Referenzen  »  Eischoll Energie AG
 

Eischoll Energie AG

Im Walliser Bergdorf Eischoll setzt man voll auf den heimischen Brennstoff Holz und verzichtet gänzlich auf fossile Energieträger.

Die Heizentrale des Wärmeverbundes, der etwa 80 Abnehmer versorgt, ist mit 3 Holzfeuerungsanlagen (2 x 550 kW, 1 x 900 kW) und einer Abgaskondensationsanlage ausgerüstet.

Die Buskommunikation mit den Abnehmern erfolgt über Lichtwellenleiter über den die Abnehmer auch mit Internet, TV und Telefonie versorgt werden.

Zentrale

In der Zentrale sind  Holzfeuerungsanlagen Fabr. SCHMID mit 2 x 550 kW und 900 kW und ein Speicher mit 45.000 l Inhalt installiert.

Die grossen Höhenunterschiede im Fernwärmenetz erfordern eine Netztrennung, die von SYSBO mit 3 kaskadierten Wärmetauschern geplant und geliefert wurde. Die Regelung der Netzvorlauftemperatur erfolgt energiesparend und präzise über die drehzahlregelten Primärpumpen. Das Fernwärmenetz wird von 3 kaskadierten mehrstufigen Pumpen versorgt.

Holzfeuerungen

Die 3 Holzfeuerungen mit Kondensationsanlage und Nasselektrofilter sind visualisiert und über das Leitsystem fernwartbar.
SYSBO AG | Viscosestrasse 46 | CH-9443 Widnau SG | T +41 (0)71 726 15 80 | F +41 (0)71 726 15 99 | E info(at)sysbo.ch